Donnerstag, 30. Mai 2013

Lunch mit Lord Green of Hurstpierpoint

Das heutige Business Lunch mit dem Britischen Minister für Handel und Investition, Lord Green of Hurstpierpoint, fand nicht ganz unbeabsichtigt im Hotel de Rome statt. Dieses renommierte Haus zwischen Staatsoper und Auswärtigem Amt ist in britischem Besitz und schon von daher für ein Meeting mit dem britischen Handelsminister prädestiniert.

BCCG Lord Green of Hurstpierpoint Hotel de Rome
Business Lunch im Hotel de Rome
Vor dem Eingang des Hotels stand der obligatorische MINI in der Lackierung des Empire. Dieser Kulisse bediente man sich, um einen Vertrag zur Intensivierung der weiteren Zusammenarbeit zu unterzeichnen. Danach mischte sich der Minister in das rege Konversationstreiben im Salon vor dem Hauptsaal.

BCCG Lord Green of Hurstpierpoint Hotel de Rome
 London-Berlin im Hotel de Rome
Wir freuten uns, neben vielen bekannten Unternehmerinnen und Unternehmern auch den Britischen Botschafter, Simon McDonald CMG, wiederzusehen. Während Andreas Eichler mit Lord Green und Simon McDonald CMG plauderte, interessierte ich mich für das Marketing des London City Airport.

Der offizielle Teil wurde im angrenzenden Saal durch den Präsidenten der BCCG, Norbert Strohschen, eingeleitet. Zum Lunch wurden erlesene Weine gereicht und zwischen den einzelnen Gängen konnte man seine Tischnachbarn besser kennenlernen.


BCCG Lord Green of Hurstpierpoint Hotel de Rome
Lord Green of Hurstpierpoint beim BCCG Business Lunch
Die Rede von Lord Green of Hurstpierpoint war nach dem Hauptgang vorgesehen. Der sympathische Lord ging auf den schnellen Wandel der Märkte ein, stellte die Wichtigkeit einer langfristig gedachten Beschäftigungspolitik heraus und beschäftigte sich mit dem Thema "Single Market".

Der britische Genaralkonsul Malcolm Scott moderierte die anschließende Publikumsrunde, die mit einigen sehr direkten Fragestellungen einherging. Die Antworten wurden teilweise in nachfolgenden Gesprächen mit dem Minister präzisiert.

Die professionelle Durchführung solcher Veranstaltungen durch die BCCG British Chamber of Commerce in Germany beeindruckt uns immer wieder.

Autor: Matthias Baumann