Freitag, 25. Januar 2013

BFW Rahmenvertrag unterzeichnet

Am Dienstag wurde ein Rahmenvertrag zwischen dem Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V. (BFW) und der BTB concept beam GmbH & Co.KG unterzeichnet.

Mit der Immobilienbranche gibt es seit vielen Jahren Berührungspunkte durch Entwicklung und Einsatz vertriebsorientierter CRM-Systeme. Diese Systeme dienen der Steuerung und Überwachung von Arbeitsabläufen und beinhalten Module zur Selbstorganisation und Wiedervorlage von Verkaufsvorgängen.

BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen
Spiegelungsfoto vor dem Paternoster im Haus des BFW
Den Ideen unserer Kunden sind dabei fast keine Grenzen gesetzt. So gibt es CRM-Systeme, die neben dem eigentlichen Kunden- und Vertragsmanagement auch Module für Warenwirtschaft (Vertriebsmaterial), Dokumentenmanagement, Callcenteranbindungen oder Provisionsabrechnungen enthalten.

Mitglieder des BFW profitieren ab sofort von Sonderkonditionen auf unsere Stundensätze und die Nutzungspauschalen für das revisionssichere Fahrtenbuch.

Wir freuen uns auf eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenartbeit.

Autor: Matthias Baumann

Montag, 21. Januar 2013

22. B.Z.-Kulturpreis

Luisa Eichler, die Tochter von Gesellschafter Andreas Eichler, ist begeisterte Tänzerin. So war es fast schon ein Muss, sie ab der fünften Klasse bei der Staatlichen Ballettschule Berlin anzumelden.

B.Z.-Kulturpreis 2013 Anna Maria Mühe
B.Z.-Kulturpreis - Anna Maria Mühe
Als begabter Nachwuchs-Ballerina wurde ihr und einigen Mitschülern am Freitag die besondere Ehre zuteil, unter Leitung von Prof. Gregor Seyffert, Künstlerischer Leiter der Fachrichtung Bühnentanz, die Laudatio auf Anna Maria Mühe zu tanzen.

Neben den Schauspielern Anna Maria Mühe und Matthias Schweighöfer wurden die Künstler Reinhard Kleist, Sooki & Matthias Koeppel, Toni Sehgal, DJ Matthis Klemm sowie der Musiker Rolf Kühn mit dem B.Z.-Kulturpreis ausgezeichnet. Moderiert wurde der Abend von Meret Becker.


B.Z.-Kulturpreis 2013 Matthias Schweighöfer
B.Z.-Kulturpreis 2013 - Matthias Schweighöfer
Ein Wechsel von Kurzfilmen, musikalischer und schauspielerischer Darbietungen und Ansprachen langjähriger Freunde der Preisträger füllte das abwechslungsreiche Programm. Der Preis selbst, ein etwa 20cm hoher tanzender Berliner Bär, sollte die unkonventionelle Auswahl der Empfänger symbolisieren. B.Z.-Chefredakteur Peter Huth machte in seiner Eingangsrede klar, dass sich die B.Z. nicht vom Mainstream oder irgendwelchen Befindlichkeiten beeinflussen lasse, sondern dass diese Preisverleihung die ureigenste Meinung zu prämierungswürdigen Persönlichkeiten des Kulturlebens darstellt.



B.Z.-Kulturpreis 2013
B.Z.-Kulturpreis 2013 - BTB concept
Vor uns saß Frau Friede Springer umsäumt von den Preisträgern und bekannten Personen aus Kultur, Politik und Wirtschaft, von denen hier stellvertretend Finanzsenator Ulrich Nußbaum, CDU-Bundestagsabgeordneter Frank Steffel und der ehemalige Generalsekretär der Berliner CDU Klaus-Rüdiger Landowsky zu nennen sind.

B.Z.-Kulturpreis 2013 Preisträger und Laudatoren
B.Z.-Kulturpreis 2013
Beim anschließenden Empfang rund um die Mittelbar klang der Abend in einer stilvollen Atmosphäre aus. Gute Stimmung, wohin man blickte. Anna Maria Mühe und Matthias Schweighöfer ließen sich zusammen mit ihren Freunden kulinarisch verwöhnen.

B.Z.-Kulturpreis 2013
B.Z.-Kulturpreis - Limos und Promis
Gunter Gabriel stand neben uns an der Bar und auch die quirlige Meret Becker war immer wieder anzutreffen.

Vielen Dank an den Axel-Springer-Verlag für die freundliche Einladung zu dieser gelungenen Veranstaltung.

Autor: Matthias Baumann

Gesund durch den Berufsalltag

Am Wochenende nahmen Andreas Eichler und Matthias Baumann, die beiden Gesellschafter der BTB concept beam GmbH & Co.KG, an einem Unternehmer-Seminar der VBG (Verwaltungs-Berufsgenossenschaft) teil.

VBG Seminar für Unternehmer
VBG Unternehmer-Seminar in Dresden
Viele der Seminarinhalte waren bereits bekannt, wobei es immer wieder sinnvoll ist, im Rahmen einer "Qualitätsschleife" an deren konsequente Umsetzung erinnert zu werden.

Der externe Seminarleiter Hans-Peter Greif versorgte uns mit reichlich Informationsmaterial. Christian Richter, Mitarbeiter der VBG, führte uns in einen experimentellen Bürobereich, wo sämtliche Komponenten der Büroeinrichtung vom Licht bis zur höhenverstellbaren Tischplatte ausprobiert werden konnten.

Die Kosten für Unterkunft und Vollpension wurden von der VBG übernommen. Neben einem kostenlos nutzbaren Fitnessraum, dem Saunabereich sowie einem Billardangebot, nahmen einige Teilnehmer des Seminars auch die Gelegenheit wahr, der Altstadt von Dresden einen Besuch abzustatten.

Da die VBG gesetzlicher Unfallversicherer für Firmen ab dem ersten Mitarbeiter ist, hat sie auch ein hohes Interesse an Arbeitsschutz und Gesunderhaltung der Versicherten.

Während Andreas Eichler regelmäßig mit seiner Tochter joggen geht, kompensiert Matthias Baumann die Herausforderungen des Alltags mit gesundheitsorientiertem Krafttraining und Schwimmen. Gerne trifft man sich auch zum "Strategischen Meeting" im Squash-Center.

Autor: Matthias Baumann

Donnerstag, 17. Januar 2013

BCCG 9th Berlin Conference und Neujahrsempfang

Als wir gestern das Parkhaus des Adlon am Pariser Platz verließen, tobte um uns das Leben. Die Fashion Week hatte die Innenstadt vereinnahmt. Schwarze Limousinen und coole Models wohin man auch blickte. Unser Ziel war jedoch die 9th Berlin Conference der BCCG im Haus der Commerzbank zwischen Brandenburger Tor und Amerikanischer Botschaft.

BCCG 9th Berlin Conference Commerzbank
BCCG 9th Berlin Conference - Commerzbank
Wir waren spät dran, konnten aber noch einige Beiträge der Podiumsdiskussion miterleben. Bernd Ziesemer vom Hoffmann & Campe Verlag moderierte das Gespräch zwischen dem Britischen Botschafter Simon McDonald CMG, Prof. Iain Begg, David Marsh CBE und Gerd W.Stürz über die Internationalen Finanzmärkte sowie Chancen und Risiken für 2013.



BCCG Neujahrsempfang Britische Botschaft
Neujahrsempfang Britische Botschaft - Andreas Eichler
Anschließend gingen wir zum Neujahrsempfang in die Britische Botschaft.

In Anknüpfung an das 3rd Dresden Symposium kamen wir dort mit Simon McDonald CMG  gleich über die Motorisierung des MINI ins Gespräch und konnten bei ihm eine nachhaltige Freude an diesem Fahrzeug feststellen. Für MINI hatte man eigens eine Fotokulisse aufgebaut, die rege genutzt wurde. Vor dieser Kulisse unterhielten wir uns mit ihm weiterhin über Diplomatie und Aspekte der Wirtschaftspolitik.

Neben dem Botschafter trafen wir auch Ilka Hartmann von der Commerzbank wieder. Sie ist Chairman der BCCG in der Region Berlin-Brandenburg. Unsere Kinder hatten damals beim Sommerfest im Châlet Suisse sehr viel Spaß miteinander. Wir freuten uns auch, als wir Eckart Reinke von der Deutschen Agentur für Aufsichtsräte wiedertrafen. Interessant waren auch die Impulse von Rechtsanwalt Hagen Trenkner von Simon und Partner aus Frankfurt am Main.

Bei exzellenter Bewirtung lernten wir weitere interessante Menschen kennen, so dass uns am Ende der Veranstaltung die Visitenkarten ausgegangen waren.

Herzlichen Dank an die Organisatoren dieser hervorragenden Veranstaltung.

BCCG Neujahrsempfang Britische Botschaft
BCCG Neujahrsempfang Britische Botschaft
Vielen Dank an Yvonne Binder, die Bildredakteurin des Magazins "Politik & Kommunikation", für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung dieses Fotos mit dem Britischen Botschafter Simon McDonald CMG und BCCG-Präsident Norbert Strohschen.

Autor: Matthias Baumann

Samstag, 12. Januar 2013

IHK Neujahrsempfang 2013

Als wir gestern eine halbe Stunde nach Beginn des IHK Neujahrsempfangs 2013 das Ludwig-Erhard-Haus betraten, fühlten wir uns wie in New York City 42nd Street zur Rush Hour. Die Begrüßung durch IHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer und Stephan Schwarz, Präsident der Handwerkskammer, hatte gerade begonnen.

Mit dem Weinglas in der Hand pirschten wir uns von hinten an die Bühne heran, da es sonst kein Durchkommen gab. In unmittelbarer Nähe von Klaus Wowereit, der gerade das Mikrofon übernommen hatte, trafen wir Remzi Kaplan, Vorstand des Türkisch-Deutschen Unternehmervereinigung und einer der wichtigsten Dönerproduzenten in Deutschland. Vor einiger Zeit hatte er uns seine Produktionsstätte in Reinickendorf gezeigt.

IHK Neujahrsempfang 2013
IHK Neujahrsempfang 2013
Nach den kurzen Einleitungsreden lichteten sich die Reihen etwas und so freuten wir uns, als wir Herbert Schulz vom Industrietreffen Neukölln sahen. Der Weg war schnell gebahnt, so dass wir mit ihm gleich auch den ehemaligen Bezirksbürgermeister von Neukölln, Prof. Bodo Manegold, begrüßen konnten. Dahinter stand Senator Müller, der sich auch noch sehr gut an den gemütlichen Abend beim Industrietreffen Neukölln erinnern konnte.

Ohnehin war es eine sehr angenehme und entspannte Atmosphäre. Andreas Eichler begrüßte Florian Graf, CDU-Fraktionsvorsitzender im Berliner Abgeordnetenhaus, den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit und den ehemaligen Bahnchef Heinz Dürr. Heinz Dürr wurde ganz neugierig, mit welchen Softwarelösungen wir "für Furore gesorgt" haben und tauschte gleich die Karten mit Andreas Eichler aus.

Beim Rundgang trafen wir noch Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer, die uns mit einem dynamisch kräftigen Händedruck begrüßte. Schon bei der Berliner Wirtschaftskonferenz war zu spüren gewesen, dass sie eine Frau der Tat ist.

Es freute uns auch, dass der ehemalige Regierende Bürgermeister Eberhard Diepgen zu den Gästen gehörte. Ob Karl-Heinz Knüfermann von der Debeka, Ivo Karrasch von der Nico GmbH oder Jan Pörksen von der IHK, es waren viele Gäste dort, mit denen wir bereits in der Vergangenheit interessante Gespräche geführt hatten. Bei Bier und leckeren Desserts kamen wir auch mit anderen bedeutenden Playern der Berliner Wirtschaft ins Gespräch.

Und dann trafen wir die Bildredakteurin Yvonne Binder ...

Autor: Matthias Baumann