Freitag, 8. März 2013

Berlin als Top Level Domain

Eine neues Produkt oder Unternehmen mit der passenden DE- oder COM-Domain auszustatten ist inzwischen zu einer Herausforderung an die Kreativität geworden. Gut frequentierte und "redende" Domains gehen dann schon mal für vier- bis sechsstellige Beträge über den Ladentisch.

Das sah in den 1990er-Jahren noch ganz anders aus. Wer clever war, registrierte einen bestimmten Domainnamen gleich mit sämtlichen TLDs wie INFO, NET, CO.UK und CH. und weg waren die Filetstücke.

.berlin TLD
.berlin als Top Level Domain
In 2012 begann die Vorregistrierung diverser neuer Top Level Domains, zu denen beispielsweise auch .berlin gehört. Auch wenn die Kosten für Registrierung und Jahresgebühren noch nicht bekannt sind, lohnt sich die Vorregistrierung beim Internetprovider Ihrer Wahl schon jetzt. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Die eigentliche Freigabe und Konnektierung wird für das dritte Quartal 2013 erwartet.

Die Chance, als regionaler Anbieter die passende Domain zu bekommen, ist damit deutlich gestiegen.

Autor: Matthias Baumann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen